Preise + Buchungen

** (keine Vermietung v. Nov. bis einschl. März)

 

Die Preisangaben gelten für die jeweilige Ferienwohnung bei Aufenthalten von mindestens 6 Übernachtungen, exclusive Kurtaxe.

Für kürzere Aufenthalte berechnen wir einen Aufpreis. Die An- und Abfahrten sollten möglichst (gilt besonders für die Hauptsaison) für die Tage Freitag, Samstag oder Sonntag geplant werden.
* Wir bieten Ihnen die Nutzung unseres WLAN-Netzes an, für deren Verbindungs-Eigenschaft und -Verfügbarkeit wir keine Garantie
   übernehmen

 

Buchungsablauf

 

-  Bei Interesse senden Sie uns eine EMail an: handschuck@gmx.de , oder rufen Sie uns an unter Tel +49 3076503500 (Fax +49 3076503502)

-  Wir senden Ihnen umgehend ein vollständige Angebot mit Auflistung der Gesamtkosten.

-  Bei Gefallen bestätigen Sie dieses durch (z.B. über Mail-Funktion "ANTWORTEN") - und ggfs. ergänzt mit Ihren noch fehlenden Daten - an uns.

-  Überweisen Sie nun eine Anzahlung von 100 € auf unser Konto.

-  Sie erhalten dann die Bestätigung über Buchung und Anzahlung.

 

-  Die Restzahlung erbitten wir uns 3 Wochen vor Ihrem Amrum-Urlaub zu überweisen.

-  Alle Zahlungseingänge werden Ihnen bestätigt.

 

 Allgemeines

 

Unser Haus-Kniepsand liegt in ruhiger, exklusiver Lage auf dem Dünenkamm direkt oberhalb des Wittdüner Kniepstrandes.

Sie sind mit wenigen Schritten auf dem seeseitigen Kniepsand, oder aber auch alternativ auf der beschaulichen Insel-Wattseite.

Das separate Häuschen liegt hinter dem Haupthaus auf halber Dünenhöhe.

PKW-Parklätze befinden sich am unteren Ende unseres Grundstücks.

Falls benötigt, etwa 300 Meter entfernt (Inselstrasse 56) können Sie im Kiosk "Moin-Moin" einen Waschautomaten nutzen (Tel: 04682 96036).

 

Aus Rücksicht auf die Mehrheit unserer Gäste gilt Rauchverbot für alle Räume.

Haustiere sind wegen möglicher Allergien von Gästen nicht gestattet.

 

Wir vermieten seit vielen Jahren, freuen uns über zahlreiche Stammgäste und sind im Amrumer Gastgeber-Verzeichnis eingetragen.

Somit gelten - wenn nicht im Angebot anders beschrieben - im Fall von Stornierungen auch die allgemeinen "Geschäftsbedingungen im Hotel- und Vermietungsgewerbe", sofern keine andere Regelung im Angebot vorgesehen wird (in jedem Fall fallen bei einer Stornierung 35€ Bearbeitungsgebühr an): 


1. Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer oder die gemietete Wohneinheit (Unterkunftsart) bestellt und zugesagt
    oder falls eine Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war –bereitgestellt worden ist.

2. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag 
    abgeschlossen ist. Sofern nicht anders vereinbart, beginnt die Mietdauer am Anreisetag um 15:00 Uhr.

3. Der Gastgeber ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung der Unterkunft dem Gast Schadenersatz zu leisten.
4. Für Gastaufnahmeverträge gelten die Bestimmungen des Mietrechts des Bürgerlichen Gesetzbuches. Nach §552BGB wird der Mieter nicht
    dadurch von der Entrichtung des vereinbarten Mietzinses befreit, wenn er aus in seiner Person liegenden Gründen von der Mietsache keinen
    Gebrauch macht. Persönliche Gründe, die im Lebensbereich des Gastes liegen, wie z.B. Urlaubssperre, Krankheit. Tod usw., oder solche. die der
    Gastwirt bzw. Vermieter nicht zu vertreten hat, wie z.B. schlechtes Wetter, Abbestellfristen für gemietete Hotelzimmer, Appartements, Wohnungen
    oder andere Unterkünfte, sieht der Gesetzgeber nicht vor.

5. Der Gastwirt bzw. Vermieter ist gehalten, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen das betreffende Zimmer oder die sonstige
    Unterkunft nach Möglichkeit anderweitig zu vermieten.

6. Der Gastwirt bzw. Vermieter ist gehalten, die ersparten Aufwendungen, wie z.B. Bettwäsche, abzusetzen. In der Rechtsprechung haben sich
    hierfür folgende Erfahrungssätze als Durchschnittswerte ergeben:

                    Übernachtung: 10%
                    Übernachtung/Frühstück: 20%
                    Halbpension: 30%
                    Vollpension: 40%
7. Erfüllungsort ist der jeweilige Sitz des Beherbergungsbetriebes.
    Gerichtsstand ist das Amtsgericht Niebüll, bei höheren Streitigkeiten das Landgericht in Flensburg.

8. Für 2021 gelten bei Abweichungen die im jeweiligen Angebot beschriebenen Storno-Bedingungen!

8.